Spiralen oder chemische Rohrreiniger entfernen?

Toilette verstopft - Tipps

Spiralen oder chemische Rohrreiniger entfernen?

Wenn der Abfluss verstopft ist und das Wasser nicht abfließt, kommst du in der Regel nicht an den chemischen Reiniger heran. Der Einfachheit halber wurde ein chemischer Entsperret gewählt: Einfach in den Abfluss schütten, warten, fertig. Doch diese vermeintlich einfache Anwendung hat einen entscheidenden Nachteil.

Wie Chemistry Anlocke funktioniert

Entblocket für Gefahrgut C

Um diese Nachteile zu verstehen, müssen wir zunächst erklären, wie der chemische Entsperret funktioniert. Waschmittel sind viskos und bestehen aus konzentrierter Lauge. Diese Lauge ist ätzend; Es zersetzt und zerstört organisches Gewebe. Organische Fremdkörper wie Haare, Flusen oder Essensreste können sich im Wasserhahn zersetzen. Der erste Gefahrenpunkt ist klar: Chemische Pfeifenreiniger greifen auch das eigene organische Gewebe an. Haut- und Augenkontakt führt zu schweren Verätzungen! Augen und Haut sind oft irreparabel geschädigt. Tragen Sie daher beim Umgang mit chemischen Rohrreinigern immer geeignete Handschuhe und einen Augenschutz.

Keine Chemikalien zum Reinigen der Rohre im Falle einer vollständigen Verstopfung

Sie sollten niemals chemische Reinigungsmittel verwenden, wenn Ihr Abfluss so verstopft ist, dass kein Wasser herauskommt. Wenn der Pfeifenreiniger die Verstopfung nicht beseitigt, befindet sich sehr aktive Flüssigkeit in der Leitung. Dann werden alle anderen Rohrreinigungsversuche, etwa mit einer Rohrreinigungsspirale, gefährlich schwierig. Beim Einsatz einer Rohrreinigungswelle kommt es durch die Rotationsbewegung immer wieder zu Wasserspritzern. Arbeiten Sie daher niemals mit einer Spirale in sehr starken Flüssigkeiten. Sie riskieren eine versehentliche Kontamination mit Laugen und schwere chemische Verbrennungen an Haut und Augen. Wenn Sie eine professionelle Reinigungskraft oder andere Personen um Hilfe bitten, teilen Sie ihnen unbedingt mit, dass bereits Reinigungschemikalien verwendet wurden und sich immer noch im Abfluss befinden, voll oder verdünnt.

Umweltgifte chemische Pfeifenreiniger

Chemischer Pfeifenreiniger tut zwar seinen Dienst, vermeide ihn aber nach Möglichkeit – deiner Umwelt zuliebe. Denken Sie immer daran: Sehr starke Laugen werden von Ihnen aus dem Wasserhahn gespült, gelangen dann aber in die Kanalisation und fallen im schlimmsten Fall zu Boden oder in den Bach. Dort kann es zu schweren Umweltschäden an Flora und Fauna kommen.

Spiralrohre reinigen statt chemischer Rohrreiniger

Warum einen Spiralentriegeler oder ein alternativer Entriegelter verwenden? Die Antwort ist einfach: Liebe die Umwelt. Außerdem ist ein Abflussreinigungsbecken viel effektiver, da der Abflussreiniger am Ende der Spirale wirken kann und den Abfluss im Handumdrehen befreit. Die mechanische Wirkung erleichtert das Lösen und Entfernen von Blockaden. Überlegen Sie sich Folgendes: Würden Sie Ihr stark verschmutztes Geschirr zum Reinigen in ein Spülbecken mit starkem Spülmittel stellen, dann das Geschirr einfach ohne Bürste oder Schwamm mit Wasser abspülen und in den Schrank stellen? Dieses Ergebnis ist nicht mit der mechanischen Handhabung von Geschirr und Schmutz mit einer Spülbürste zu vergleichen. Oder putzen Sie Ihre Zähne nicht mechanisch mit einer Zahnbürste und verwenden nur Mundwasser? Übertragen auf Ihre Rohrverstopfung bedeutet dies, dass die ideale Rohrreinigung immer eine mechanische Reinigung des Rohres ist, entweder mit einem Rohrreiniger oder einer Rohrreinigungsspirale bzw. Rohrreinigungswelle.

So reinigen Sie Ihren verstopften Abfluss effizient, schnell, schonend und umweltfreundlich mit einem Abflussreiniger oder einer Abflussreinigungsspirale – zum Wohle Ihrer Abflüsse, der Umwelt und Ihrer Gesundheit.

Spiralrohrreinigung: Präzise Funktionen und Anwendungen

Generell gilt: Wenn Sie im Umgang mit Rohrreinigungsspiralen unerfahren sind, sollten Sie diese nur mit Vorsicht verwenden. Speziell zum Entfernen von leichten Verstopfungen durch Papier, Haare oder Fett. Bei einer hartnäckigen Verstopfung, beispielsweise durch Fremdkörper oder über viele Jahre angesammelte Ablagerungen, besteht ein hohes Risiko, dass der Ablauf beschädigt wird, wenn der Ablaufschlauch nicht richtig verwendet wird. Sie sollten nur von einem Fachmann durchgeführt werden.

Spiralrohrreinigung – Eigenschaften und Merkmale

Mit einem Reinigungsrohr können die spiralförmigen Verstopfungen in der Rohrleitung mechanisch gelöst werden. Kanalreinigungskabel sind in verschiedenen Durchmessern und Längen erhältlich, je nach Größe des Abflusses und der erforderlichen Flexibilität, um durch Biegungen zu gehen. Die Spule kann frei von Hand verwendet oder in einen Abflussreiniger gelegt werden. Die Vor- und Nachteile davon können Sie in unserem Ratgeber Abflussreiniger bzw. Abflussreinigungsspirale nachlesen.

Die Spirale funktioniert wie ein Bohrer: Der Spiraldraht, auch Entriegelungsstab genannt, überträgt die Drehung an der Spitze auf das Werkzeug. Die Spirale selbst ermöglicht die notwendige Flexibilität, um sich durch Biegungen in der Rohrleitung zu bewegen, und bietet gleichzeitig die notwendige Stabilität.

Ausschraubspiralen werden im Heimwerkerbereich manuell betrieben, professionellere Geräte werden mit Bohrern elektrisch gesteuert. Dies hat den Vorteil einer höheren Geschwindigkeit und Kraftübertragung. Für die professionelle Rohrreinigung werden spezielle Abflussreiniger verwendet, die von erfahrenen Handwerkern hergestellt werden. Sie bieten die erforderliche Leistung, um schwere Rohre zu befreien, die durch Kalkablagerungen, Urinablagerungen und mehr verursacht wurden.

Die Toilette ist verstopft?

Toilette verstopft - Tipps

Die Toilette ist verstopft?

Verstopfte Toiletten: Eine schnelle Anleitung zur Reinigung

Entfernen Sie den Fremdkörper aus der Toilette

Verwenden Sie einen Kolben-/Hochdruckreiniger oder eine spezielle Spirale, um die Toilettenschüssel zu reinigen. Lassen Sie das Wasser beim Tauchen in der Schüssel und pumpen Sie es zum Schlauch hoch. Alternativ oder falls der Pflug versagt, führen Sie eine spezielle Rohrreinigungsspirale in die Toilettenschüssel ein. Achtung: Keramik zerkratzt Metall!

Spirale bis zum Einrasten führen und durch Drehen der Kurbel lösen. Spülen Sie die Toilette und wiederholen Sie die Anwendung bei Bedarf. Wenn die Verstopfung tiefer ist, zerlegen Sie die Toilettenschüssel und arbeiten Sie mit einem Spiralreiniger direkt in das Rohr ein. Für viele Menschen ist es ein Alptraum: Die Toilettenspülung spült, das Wasser fließt, die Toilette füllt sich, aber der Strudel, der sich bildet und den Inhalt der Toilette in den Abfluss saugt, bleibt aus. Stattdessen ist die Schüssel bis zum Rand gefüllt. Das Wasser fließt dann zumindest durch den Druck der Wassersäule meist langsam, aber Fremdkörper bleiben in der Toilettenschüssel. Guter Rat ist jetzt wertvoll. Wie kann man seine Toilette entstöpseln? Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Toilettenablauf schonend und ohne Chemie reinigen können.

Reinigen Sie eine verstopfte Toilette nicht mit chemischen Pfeifenreinigern und „Hausmitteln“.

WICHTIG:

Verwenden Sie keine chemischen Reinigungsmittel auf verstopften Toiletten! Sie erzeugen im Toilettenwasser eine stark ätzende alkalische Lösung, die nicht ablaufen kann. Es besteht die Gefahr schwerer Verätzungen an Haut und Augen! Wenn Sie jemals chemische Pfeifenreiniger verwendet haben, sollten Sie versuchen, sie zu neutralisieren. Holen Sie sich professionelle Hilfe und informieren Sie alle Beteiligten über den Einsatz von Abflussreinigern

Reinigen Sie verstopfte Toiletten mit einem professionellen Pümpel

Die erste Wahl sollte ein Saugdruckreiniger oder ein Saugnapf sein. Wir bieten eine große Auswahl an verstopften WC-Reinigern an, die mit Wasserdruck funktionieren. All diese sind herkömmlichen überlegen, weil sie mehr Wasser ziehen, einen höheren Druck erzeugen und wesentlich effizienter arbeiten. Ein professioneller Stößel hat gegenüber herkömmlichen Saugnäpfen mit Gummikappen und Holzgriffen deutliche Vorteile. Mit dem Saug- und Druckreinigungsgerät können Sie eventuelle Verstopfungen im Abfluss wie Papier, Tampons, Feuchttücher, Fäkalien, Haare etc. lösen und durch das Rohr in die Kanalisation schieben. Professionelle Kolben werden daher auch von professionellen Pfeifenreinigern verwendet. Es ist auch für Laien sehr einfach zu bedienen und erfordert keine großen Fachkenntnisse. Da es nur mit Wasserdruck funktioniert, besteht auch nur eine sehr geringe Gefahr, die Toilette beim Reinigen des Abflusses zu beschädigen. Ein Saug-Druckreiniger ist zwar etwas teurer als ein einfacher Holz-Gummistempel – die Anschaffung lohnt sich, da er im Vergleich zu einem Pfeifenreiniger für zu Hause immer noch günstig ist.

Profi-Tipp: Wenn Sie Ihre Toilette wirklich frei machen wollen, verwenden Sie keine Hausmittel wie Cola und Backpulver und keine Kleiderbügel. Die Wirkung ist oft gering und Sie riskieren schnell, Ihre Pipeline zu beschädigen. Für die Reinigung von Abflüssen mit Cola nehmen wir als Beispiel folgendes Gutachten zur Frage „Echt oder Fake?“

„Cola kann etwas Kalk entfernen, weil Cola leicht sauer ist und Kalk durch die Säure aufgelöst werden kann. Eine richtige Toilette verstopft man nicht mit Cola.“

Spiral-Toilettenreiniger:

Beseitigt effektiv Toilettenverstopfungen. Was aber, wenn die Rohrverstopfung so hartnäckig erscheint, dass sie sich nicht mit einem professionellen Pömpel beseitigen lässt? Dann empfiehlt sich im nächsten Schritt ein WC-Reiniger mit Spirale zur Reinigung des Abflusses. Achten Sie beim Reinigen von Toiletten darauf, speziell für diesen Zweck entwickelte Geräte zu verwenden. Durch die Verwendung solcher spiralförmiger WC-Reiniger können Sie vermeiden, das hochwertige Porzellan der Schüssel zu beschädigen.

Wenn Sie die blanke Abflussleitung in die Toilette einfädeln und damit das Rohr durchstechen, verursachen Sie ganz schnell dauerhafte Kratzer auf Ihrer Keramik!

Toilettenreinigungsgeräte sind daher nützlicher. Dies sind angezapfte Vertiefungen, die mit einer Kunststofffolie geschützt sind, damit kein Metall an der Keramik reibt. Oder es werden spezielle WC-Reiniger in den WC-Abfluss eingebaut und durch die die integrierte Rohrreinigungsspirale in den WC-Abfluss geführt wird. Auch hier wird verhindert, dass ein blanker Rohrreinigungsschaft am Porzellan reibt. Wenn Sie mit einem offenen Abfluss arbeiten müssen, gehen Sie nicht direkt damit auf die Toilette, sondern entfernen Sie immer zuerst die Toilette von der Wand. Dann können Sie mit einer normalen Rohrreinigungsspirale in der Abflussleitung hinter der Toilette arbeiten.