Funktionsweise und Anwendung der Kolben ist besonders beliebt

Toilette verstopft - Tipps

Wie funktionieren Plunger und warum sollten Sie immer einen professionellen Plunger verwenden?

 

Der Stöpsel, auch „Plunger“ genannt, bleibt das gebräuchlichste Werkzeug zur Reinigung von Abflüssen. Wir erklären, warum das so ist und warum Sie immer zu einem Vakuum-Hochdruckreiniger, alias „Berufstaucher“, greifen sollten. sollte anstelle eines guten Produkts verwendet werden.

 

Tipps: Funktionsweise und Anwendung der Kolben ist besonders beliebt

weil er extrem einfach zu bedienen ist und trotzdem kleine Rohre frei machen kann. Es wird hauptsächlich in Waschbecken und Toiletten verwendet. Bei sachgemäßer Anwendung wird der Kolben durch das Waschbecken oder die Toilettentür geführt und mit Druck beaufschlagt. Wenn der Kolben in einem Waschbecken verwendet wird, das ein Überlaufloch hat – d. h. ein kleines Loch unter dem Wasserhahn – sollte das Loch mit einem Lappen oder ähnlichem abgedichtet werden. Andernfalls gibt es eine böse Überraschung in Form eines Wasserstrahls (Abwasser), der Sie horizontal aus der Tür schießt. Wenn sich bereits Wasser im Waschbecken befindet, dichten Sie den Überlauf ab, bevor Sie den Kolben öffnen!

 

Kolben vollständig gefüllt ist, wird Wasser in die Spüle oder gegossen volle Toilette. Nun wird der Stempel platziert und gestanzt. Das Ergebnis ist ein Unterdruck im Rohr, der dazu führt, dass Wasser aus dem Waschbecken oder der Toilette in den Abfluss gesaugt wird, wodurch (hoffentlich) das Rohr verstopft wird. Wenn es nicht sofort behandelt wird (was normalerweise der Fall ist), verschlimmert sich das Problem: Es gibt Wasser im Waschbecken oder in der Toilette und der Kolben bewegt sich auf dem Holzstab auf und ab. Dies ist eine Möglichkeit, Verstopfung langsam aufzulösen. Gleichzeitig wird aber auch Abwasser aus dem Rohr gesaugt, das können verstopfte Rohrteile sein, das Waschbecken oder die Toilette hinunter. Das kann vor allem in Toiletten zu hässlichen Szenen führen. Oder wollen Sie sehen, was Sie schon einmal die Toilette runtergespült haben?

 

Leistungen für Berufstaucher oder Saug-Druckreiniger

 

Daher ist es immer notwendig, einen Saug-Druckreiniger wie möglich zu verwenden. Der Vorteil dieses Rohrreinigungsgerätes ist, dass es die Rohrleitung nicht wie herkömmliche Staubsauger mit Vertiefungen überschwemmt. Die Funktionsweise ist so einfach wie die eines einfachen Kolbens, aber wesentlich effizienter: Bei einem Profi-Kolben entsteht statt Vakuum ein Überdruck, der das Rohr flutet. Der entscheidende Vorteil ist, dass auch bei mehrmaligem Gebrauch immer Druck „im Schlauch“ entsteht. Das bedeutet, dass eine Verstopfung in Form von Stuhl oder Fremdkörpern immer in den Abfluss gedrückt wird und nie wieder zu Ihnen zurückkommt. Mit anderen Worten, Sie schieben das verstopfte Rohr aus Ihrem Rohr in den Abfluss. Die Konstruktion des Saug-Hochdruckreinigers ermöglicht es Ihnen zudem, einen deutlich höheren Druck zu erzeugen als beim Arbeiten mit einem einfachen Saugnapf. Auch Rohrverstopfungen durch Fremdkörper können mit Profi Pümpel gelöst werden. Ihr Abfluss ist schnell wieder sauber, ohne dass Sie eine Rohrreinigungsspirale verwenden oder sogar Reinigungschemikalien in den Abfluss schütten müssen. Saugdruckreiniger sind einfach zu bedienen und sehr effektiv.

 

Benutzung eines Hochdrucksaugers: Gebrauchsanweisung

 

Wie genau sollte ein Hochdrucksauger benutzt werden? Er wird einfach mit dem passenden Toiletten- oder Waschbeckenadapter über das Ablaufloch im Waschbecken gestülpt. Auch hier ist es unbedingt erforderlich, die Verschattungen mit einem Tuch oder ähnlichem im Waschbecken abzudichten. Drücken Sie dann den Griff nach vorne, um den Druck im Abfluss zu erhöhen, was hilft, Wasser durch den Siphon in das Rohr zu drücken und die Verstopfung zu lösen.

 

Wie finde ich die richtige Länge der Spirale?

 

Drainagekabel sind in vielen Längen erhältlich. Es gibt kleine wand lose Brunnen mit einer Länge von nur 30-40 cm, Spiralen mit einer Länge von 3 m, 5 m und 10 m bis hin zu Spiralen mit einer Länge von 15 m und sogar 20 m. Längere Spiralen haben immer einen größeren Durchmesser, sonst haben sie nicht genug Stabilität und verziehen sich. Weitere Erläuterungen zum Durchmesser finden Sie in diesem Beitrag.

 

Länge der Spirale: je länger desto besser, je kürzer desto besser 

 

Bei der Wahl einer Spirale, auch Spirale genannt, stellt sich die Frage nach der idealen Länge. Die Antwort lautet: je länger desto besser, je kürzer desto besser. Das heißt aber nicht, dass die maximal verfügbare Länge eines Abflussspülbeckens optimal ist, denn damit haben Sie bereits „genügend Vorrat“! Warum das so ist und wie Sie die ideale Rohrreinigungsspirale finden, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Recommended Posts